Jan Tenner Episode 15Jan Tenner Episode 18Jan Tenner Episode 35Jan Tenner Episode 40
 

 
Jan Tenner als Rollenspiel
geschrieben von: Itzi (IP gespeichert)
Datum: 04. Mai 2007 15:07

Hallo!

Vielleicht interessiert es den einen oder die andere von Euch, dass ich vor kurzem mit einigen

Freunden ein Jan-Tenner-Rollenspiel begonnen habe (Pen & Paper).

Ich bin die Spielleiterin, und mein Plot basiert quasi auf der Story um den Stein der Macht.

Auch die Spielercharaktere sind an die Hörspielvorlagen angelehnt: Wir haben einen Professor

mit dem Namen Isaac Phenomena, seine Assistentin Melanie Pope, einen Militär namens Major Jack

Driller (eine Combi aus General Forbett und Jan Tenner) sowie -- seit kurzem -- einen Ursiden

namens Wan Tan.

Auch gibt es bei uns das Volk der Leonen, einen bösen Professor Dreistein und einen

intelligenten, aber eigensinnigen Schiffscomputer, den die Helden "Emo" (von emotional)

getauft haben.

Als Spielsystem benutzen wir GURPS (dritte Edition), da sich dies als universelles

Rollenspielsystem hierfür anbietet. Natürlich orientiere ich mich bei den Abenteuern nicht nur

an den Ereignissen des Hörspiels, sondern lasse auch eigene Ideen miteinfliessen und erschaffe

eigene Welten. Mein Hauptziel ist jedoch, gemeinsam mit meinen Spielern (darunter auch alte

Jan-Tenner-Fans) das Flair und die Atmosphäre der Hörspiele einzufangen und die schönen

Erinnerungen an die "gute alte Zeit" wiederaufleben zu lassen.

Was haltet ihr von dieser Idee? Gibt es unter euch vielleicht auch Rollenspieler -- und hat

schon mal jemand von euch etwas Ähnliches gemacht?

Re: Jan Tenner als Rollenspiel
geschrieben von: Bigdave (IP gespeichert)
Datum: 17. November 2008 20:31

Tja, da komm ich wohl anderthalb Jahre zu spät, aber vielleicht wird das Thema ja noch verfolgt. Ich hab früher jede Menge Pen & Paper gespielt (hauptsächlich DSA und Shadowrun), heute ist leider kaum noch Zeit dafür. Nichtsdestotrotz sind einer meiner Spielkollegen und ich begeisterte Jan Tenner-Enthusiasten. Deine Charaktäre eignen sich hervorragend für eine gutartige Verarschung der Serie, Am lautesten mußte ich über "Emo" lachen.

Und? Läuft Deine Tenner-Gruppe noch? Erzähl doch mal, wie's gelaufen ist!

Re: Jan Tenner als Rollenspiel
geschrieben von: Anderson (IP gespeichert)
Datum: 21. Juli 2010 14:07

Und ich bin wiederum anderthalb Jahre zu spät^^

Ein Jan Tenner Pen & Paper Rollenspiel klingt wirklich sehr interessant.
Hast du (falls du überhaupt noch hier im Forum aktiv bist... nach 3 Jahren) vielleicht einen fertigen Plot, den man mal anschauen könnte?

Grüße

Re: Jan Tenner als Rollenspiel
geschrieben von: Mobbi (IP gespeichert)
Datum: 27. Januar 2011 22:28

Ich bin lediglich um ein weiteres halbes Jahr zu spät. Hehe.

Ich finde ebenfalls, dass das sehr interessant klingt und sicher große Laune machen kann. Gurps finde ich ebenfalls recht brauchbar, wobei ich mir auch gut vorstellen könnte, dass man das Ganze nach Shadowrun aufziehen könnte.

Gruß



In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.