Jan Tenner Episode 16Jan Tenner Episode 19Jan Tenner Episode 29Jan Tenner Episode 38
 

 
Folge 3 - Landung der Giganten
geschrieben von: Ohrwell (IP gespeichert)
Datum: 12. Dezember 2003 00:31

Es ist irgendwie eine Ironie des Schicksals: "Landung der Giganten" wird von dem Großteil der Jan Tenner-Fans einerseits als die erste richtige Jan Tenner-Folge (Entführung durch Aliens, Kontaktaufnahme, Verhandlungen, Ultimatum, Katastrophe, Happy End) und andererseits als die beste Folge mit Tanja als weibliche Rolle bewertet; gleichzeitig ist es aber auch die letzte, in der sie noch mitspielt. Offensichtlich reißt sich Frau Schnell-Neu endlich am Riemen und dreht nicht gleich beim ersten Anzeichen von Gefahr durch. Aber trotzdem passieren ihr immer noch einige Fehler (Nachfrage beim Außerirdischen, ob er "Professor FUTURA" meint), die vermeidbar wären. Die Tennisplatzszene wird im Grunde sehr positiv gesehen, da hier eine von Tausendsassa Jan's (ein richtiger MacGyver; Busfahrer in Folge 1, Miniroboter steuern in Folge 2 und Flugzeugpilot in Folge 3) stärksten Eigenschaften, nämlich seine Selbstlosigkeit, gezeigt wird. Doch die Darbietung selbst kommt dabei etwas künstlich rüber. Dass Forbett mal wieder Zielscheibe für Spott und Streiche ist, gehört eben dazu. Man fragt sich nur, was der General nur für Spezialisten hat, wenn er ständig auf Prof. Futura und sein Wissen zurückgreifen muss. Immerhin stammen die grünen Riesenspinnen aus Folge 1 ja auch aus Militärlabors. Diese "Spezialisten" müssten demnach ziemlich viel auf dem Kasten haben. Der Trick mit dem Doppelgängerserum bringt eine unglaublich spannende Komponente in die Story. Der Auftritt von Heinz Rabe als Anführer der Giganten findet auch allgemein Anklang.
Besonders positiv fällt auf, dass die Aliens aus Verzweiflung die Kinder entführt haben und nicht aus Bosheit. Ähnlich wie die Zentauren kommen die Giganten selbst nicht mehr in dieser Serie vor, außer wenn man die kurze Erwähnung bei "Kurs auf Wega 5" und "Serum des Todes" berücksichtigt.
Eine interessante Theorie über das Motiv der Kindesentführung lieferte Emperor: Da die Außerirdischen laut eigenen Aussagen kleiner als Menschen, vielleicht nur so groß wie Kinder sind, lag es wohl sehr nahe, nur Kinder zu entführen, da sie bei einer geglückten Rückverwandlung kaum eine Bedrohung sein konnten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.08.06 15:25.

Re: Zusammenfassung Folge 3
geschrieben von: Manu (IP gespeichert)
Datum: 12. Dezember 2003 00:31

Hi Ohrwell!

Ich sage es mit einem Wort: KLASSE!
Ehrlich wieder eine Super-Zusammenfassung von Dir! Freut mich immer wieder, eine Zusammenfassung der Folge und darin die gesammelten Meinungen aus unseren jeweiligen Diskussionsrunden zu lesen! Weiter so! Hoffe, dass Du bei Deinem Fackel-Zyklus auch gut vorankommst!?!

Die besten Grüße
Manu

Re: Zusammenfassung Folge 3
geschrieben von: Mafi (IP gespeichert)
Datum: 12. Dezember 2003 00:33

Das war echt ne gute Zusammenfassung! Sehr interessant! Freu mich schon auf folgende! Weiter so mein Lieber...

Re: Zusammenfassung Folge 3
geschrieben von: Tom (IP gespeichert)
Datum: 12. Dezember 2003 00:33

He Ohrwell,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Kurz, prägnant. So sind wir Ohrwell gewohnt :-)
Weiter so und viele Grüsse aus Biberach *gggg* (net Bayrisch Congo @Manu) *fg*

Liebe Grüße
Tom

Re: Zusammenfassung Folge 3
geschrieben von: Grom (IP gespeichert)
Datum: 12. Dezember 2003 00:34

Kann mich nur anschließen - toooooooop! Freue mich schon auf die nächste!

Viel Zeit hast Du nicht mehr!
geschrieben von: Dunja2 (IP gespeichert)
Datum: 12. Dezember 2003 00:35

Soweit ich weiß, machen wir am 1. 9. mit der Folgendiskussion weiter, also musst Du langsam in die Hufe treten, Ohrwell, sonst wirst Du mit deinen Zusammenfassungen ein wenig hinterherhinken! Andererseits, je mehr Zeit Du dir dafür lässt, umso besser werden die Zusammenfassungen! Ich bin schon mal gespannt wie Du die späteren Folgen (z.B. Angriff der Puppenkönigin) zusammenfassen wirst!

Folge 3
geschrieben von: Sherlock (IP gespeichert)
Datum: 27. Februar 2005 11:54

Hi.

weiss jemand was am Anfang als Hintergrund für eine Szene aus JT im TV läuft, bevor der Riese das Mädchen entführt ?

Zudem fehlen in der Sprecherliste ein paar Personen. Reiche diese noch nach.

Gruss
die Inga

Re: Folge 3 - Landung der Giganten
geschrieben von: Mobbi (IP gespeichert)
Datum: 02. Januar 2009 18:01

Ich finde auch, dass dies die beste Folge mit Tanja liegt, was aber weniger an ihr als an der Handlung liegt. Außerdem beträgt die Wahrscheinlichkeit ca. 33 %, dass eine von drei Folgen die beste dieser Folgen ist.
Heinz Rabe hat eine coole Stimme, ich freue mich immer, wenn er auftaucht.

Genial finde ich den Dialog zwischen Tanja und General Forbett:
Tanja: "General sie sind ein Scheusal!"
Forbett: Ich glaube eher Jan Tenner ist eines!"

General Forbett ist sowieso klasse. Futura hingegen ist ganz schön arrogant. Das war mir früher gar nicht so bewusst. Ich mag ihn aber trotzdem.

Ich finde die Folge spannend, aber nicht überragend.

6 von 10 Kassettenhüllen

Re: Folge 3 - Landung der Giganten
geschrieben von: Anderson (IP gespeichert)
Datum: 23. Juli 2010 12:37

Auf jeden Fall eine sehr gute Folge, meiner Meinung nach. Der Plot ist spannend und bis auf einige Kleinigkeiten logisch nachvollziehbar.

Eine kleine Logikmacke ist halt die übliche Frage, warum ein raumfahrendes Volk zur Lösung seiner Probleme, Hilfe von der Erde ernsthaft in Betracht ziehen sollte.
Das will mir eben auch bei angestrengtem Nachdenken nicht einfallen. Im Jan Tenner Universum gibt es ja eigentlich genug andere Raumfahrer neben den Giganten (z.B. Die Bärenausserirdischen, die Leonen, die Erhabenen... um nur ein paar zu nennen), da wäre eine Kontaktaufnahme zu einem dieser Völker doch irgendwie naheliegender, als die Suche auf einem Planeten, der nach ausserirdischen Maßstäben noch in der Barberei steckt.

Aber wie gesagt ist die Folge immer noch eine der Besten, finde ich.

9 von 10 Kassettenhüllen

Sie brauchen einen alten Soldaten nicht an seine Pflicht zu erinnern!

Re: Folge 3 - Landung der Giganten
geschrieben von: Der Gnom (IP gespeichert)
Datum: 09. April 2012 22:34

Großartiges Cover, außergewöhnliche Geschichte!

7/10



In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.